nihl
  2.Spieltag
 

Rottal Canariens:Wild Boyz Deggendorf : 4:3

Bei optimalen Bedingungen trafen sich die Rottal Canariens mit den Wild Boyz Deggendorf zum ersten Vergleich in der noch jungen Saison.Die Canariens legten schnell los und konnten bereits in der zweiten Spielminute mit 1:0 durch Florian Traunspurger in Führung gehen. In der Folge kam es zum erwartet engen Spiel der Kontrahenten und die Wild Boyz glichen in der 9. Minute durch ein Tor von Michael Baumgartner aus. Nur 66 Sekunden später stellte die Rottaler den Vorsprung für die Canariens wieder her. Wiederum konnten die stark aufspielenden Deggendorferin der 13. Minute ausgleichen. Mit dem 2:2 ging es in die 1. Drittelpause. Im zweiten Drittel entwickelte sich ein sehr schnelles, kampfbetontes Spiel, in dem sich die beiden Goalies ein ums andere Mal auszeichnen konnten. Erst in der 40. Spielminute konnte Tobias Wagenhuber das 3:2 für die Canariens erzielen, mit dem es in die zweite Pause ging. Deggendorfs“ Youngster „Manuel Grübl lies beim 3.3 ausgleichen.dem Canariens Coalie keine Chance. In der 57. Spielminute erzielte Florian Traunspurger nach einer Traumkombination mit Martin Franke den 4:3 Endstand für die Rottal Canariens erzielen. Die Deggendorfer Mannschaft versuchte alles und nahm kurz vor Spielende den Torwart vom Feld, um mit einem sechsten Feldspieler zu agieren, aber die Canariens retteten den knappen Vorsprung über die Zeit. .

Tore:

Rottal Canariens
Traunspurger 2,Gitter,Wagenhuber,
Strafen: keine

Wild Boyz
Baumgartner,Sturm,Grübl M.
Strafen:
Wild Boyz: 2min .
 

Puschkin Reds Osterhofen:Mad Hawks Passau 2:2(1:1,0:1,1.0)

 

Am Sonntag 29.11. um 20.00 trafen die Puschkin Reds Osterhofen zum zweiten Spieltag der NIHL-Saison auf die Mad Hawks aus Passau. Das Spiel fand im Vilshofener Freiluftstadion statt. Viele Chancen auf beiden Seiten, sowie gute Torhüterleistungen prägten das Spiel, das mit einem leistungsgerechten 2:2-Unentschieden endete. Zweimal gingen die Passauer in Überzahl in Führung, die Osterhofener konnten jedoch ihrerseits mit einem Überzahltreffer und einem weiteren Tor antworten. In der abwechslungsreichen Partie hatten beide Mannschaften gute Einschussmöglichkeiten aber wie oben schon erwähnt die ausgezeichneten Torhüterleistungen leisen kein weiteres Tor zu..

 

Tore:

Red Puschkin
Strafen :keine

 

Mad Hawks: Resch, Belecky
Strafen :keine

 

 

 
  Heute waren schon 7 Besucher (20 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=