nihl
  Dritter Spieltag
 

3.Spieltag



Puschkin Reds Osterhofen : Wild Boyz Deggendorf   3:2
(1:0,1:0,1:2)
Vom Papier her sollte es das Spitzenspiel der NIHL sein.
Auf dem Eis war es ein planloses anrennen der 
Deggendorfer Wild Boyz gegen ein nur auf Konter aus-
gelegtes Spiel von Seitens der Puschkin Reds aus Osterhofen.
Die Deggendorfer hatten eindeutig mehr Spielanteile, und ein Chancenplus, dadurch wäre eine Unentschieden
gerechter gewesen. A
ber durch die Compacktheit,und die klug vorgetragenen Konter der Osterhofener ging der
Sieg der Puschkin Reds auch so in
Ordnung.
 
Tore:
Puschkin Reds
Osterhofen: Klasen,Aigner,Graupensperger
Wild Boyz
Deggendorf:Hackl,Eberhardt

 
Strafen : Wild Boyz :2 min



 
Mad Hawks Passau :
Black Eagles Ried    5:3   (1:0,1:2,3:1)

Beide Mannschaften agierten von Beginn an sehr nervös
mit zunehmender Spieldauer kamen die Mad Hawks immer
besser ins Spiel das Resultat war das 1:0 durch Tom Seidl .
Das war auch das Drittelergebniss. Im zweiten Drittel konnten die Mad Hawks sogar noch ein Tor von Dominik Stoffel
drauflegen. Die 2:0 Führung konnten aber die Black Eagles
mit zwei blitzsauberen Kontern ausgleichen. Mit dem 2:2 ging es dann auch in das letzte Drittel die Black Hawks aus Passau zeigten in dem Drittel eindeutig den größeren Siegeswillen und zogen mit drei treffen auf 5:2 davon das 5:3 durch Walter Stattman war nur noch Ergebnisskorrektur. 

Tore:
Mad Hawks Passau: Stoffel 3x,Seidl,Jungwirth

Black Eagles
Ried:Regenfelder 2x,Stattmann


Strafen:   Black Eagles Ried 2.min


 




 
  Heute waren schon 1 Besucher (3 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=